pellicio

pellicio
§pelliceo (pellicio, 3), 2, allure, entice, 2 P. 2:14 ff.*

English-Latin new dictionary. 2014.

Игры ⚽ Поможем сделать НИР

Look at other dictionaries:

  • May 1946 — January – February – March April – May – June – July  – August – September  – October  – November – December The following events occurred in May, 1946: Contents 1 May 1, 1946 (Wednesday) 2 May 2, 1946 …   Wikipedia

  • Wolfger von Passau — Wolfger von Erla oder Wolfger von Passau (* um 1140 bei Erla an der Enns; † 23. Januar 1218 in Aquileia) war Bischof von Passau und Patriarch von Aquileia. Er stammt aus der Familie von Erla bei Erla an der Enns. Er war zunächst Propst von… …   Deutsch Wikipedia

  • Walther von der Vogelweide — (c. 1170 c. 1230) is the most celebrated of the Middle High German lyric poets.Life historyFor all his fame, Walther s name is not found in contemporary records, with the exception of a solitary mention in the travelling accounts of Bishop… …   Wikipedia

  • CDA Investment Technologies — was a Maryland based financial research firm founded by Robert A. Levy. It was a pioneer in early financial databases, but was best known for its mutual fund rankings, whose quarterly release would attract national attention in the 1980s and… …   Wikipedia

  • Philippston — Walther von der Vogelweide (Codex Manesse, um 1300) Ich saz ûf eime steine, dô dahte ich bein mit beine, dar ûf satzt ich mîn ellenbogen; ich hete in mîne hant gesmogen daz kinne und ein mîn wange. dô dâhte ich mir vil ange, wie man zer werlt …   Deutsch Wikipedia

  • Walter von der Vogelweide — Walther von der Vogelweide (Codex Manesse, um 1300) Ich saz ûf eime steine, dô dahte ich bein mit beine, dar ûf satzt ich mîn ellenbogen; ich hete in mîne hant gesmogen daz kinne und ein mîn wange. dô dâhte ich mir vil ange, wie man zer werlt …   Deutsch Wikipedia

  • Walther Von Der Vogelweide — (Codex Manesse, um 1300) Ich saz ûf eime steine, dô dahte ich bein mit beine, dar ûf satzt ich mîn ellenbogen; ich hete in mîne hant gesmogen daz kinne und ein mîn wange. dô dâhte ich mir vil ange, wie man zer werlt …   Deutsch Wikipedia

  • Walther von der Vogelweide — (* um 1170 (Geburtsort unbekannt); † um 1230, möglicherweise in Würzburg), gilt als der bedeutendste deutschsprachige Lyriker des Mittelalters. Von ihm sind 500 Strophen in über 110 Tönen bzw. – inhaltlich gruppiert – 90 Lieder (Minnelieder) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfger von Erla — (auch Wolfger von Passau, voller Name Wolfger von Ellenbrechtskirchen; * um 1140 bei Erla an der Enns; † 23. Januar 1218 in Aquileia) war Bischof von Passau und Patriarch von Aquileia. Leben Wolfger entstammte der Familie von Erla bei Erla an der …   Deutsch Wikipedia

  • Von der Vogelweide — Walther von der Vogelweide Walther von der Vogelweide (* 1170 1230) est le poète lyrique allemand le plus célèbre du Moyen Âge. Walther von der Vogelweide (Codex Manesse, vers 1300) Malgré sa renommée, on ne trouve pas le nom de Walther dans les… …   Wikipédia en Français

  • Walter von der Vogelweide — Walther von der Vogelweide Walther von der Vogelweide (* 1170 1230) est le poète lyrique allemand le plus célèbre du Moyen Âge. Walther von der Vogelweide (Codex Manesse, vers 1300) Malgré sa renommée, on ne trouve pas le nom de Walther dans les… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”